Digitalisierung

In jedem unser Räume gibt es:

  • eine Dokumentenkamera (Visualizer) und
  • eine Beamer mit Lautsprechersystem und Apple-TV zur drahtlosen Übertragung digitaler Inhalte von jedem Endgerät auf den Beamer.

Bilder, Videos oder Präsentationen können so direkt von Handys, Notebooks oder Tablets im Kursraum präsentiert werden.

Dazu kommen zwei PC-Räume und ein frei zugänglicher Schülerarbeitsbereich, den die Schülerinnen und Schüler zur Recherche nutzen können. Im gesamten Haus ist für alle Schüler darüber hinaus WLAN verfügbar. Der Internetschanschluss ist der schnellste, den man z. Z. in der Region erhalten kann (400Mbit/s).

Nach der Devise “Bring your own device” können sich die Schülerinnen und Schüler also jederzeit mit ihren mobilen Endgeräten (Notebook, Tablet, Smartphone) ins WLAN einloggen, um damit im Unterricht oder in Freistunden selbstständig zu arbeiten.

Für diejenigen, die kein eigenes Tablet nutzen, stehen für den Einsatz im Unterricht zwei iPad-Koffer mit insgesamt 34 Geräten zur mobilen Arbeit mit digitalen Inhalten zur Verfügung. Die iPads werden im Unterricht auf vielfältige Weise genutzt und ermöglichen selbstständiges, projektorientiertes Lernen.

Scroll to Top