Sport

FachkollegInnen: Jürgen Freitag, Jan Hofemeister, Jan Kaufmann, Julia Neugebauer, Nils Rudolph und Thorsten Wolff

Fakten zum Fach

Einführungsphase

  • Sport wird in der Einführungsphase (11. Klasse) dreistündig unterrichtet

Folgende Themenfelder sind in der Einführungsphase verbindlich:

Qualifikationsphase

In der Qualifikationsphase haben die Schüler*innen folgende Wahlmöglichkeiten:

  1. Grundkurs (dreistündig)
  2. Grundkurs (zweistündig

Informationen zum dreistündigen Grundkurs:

Sport kann dann als Fach der Abiturprüfung gewählt werden, wenn es während der gesamten Qualifikationsphase dreistündig unterrichtet wurde. Die Prüfung besteht aus einem sportpraktischen und einem sporttheoretischen Teil.

Im dreistündigen Grundkurs werden von den Schüler*innen und der Lehrkraft Schwerpunktsportarten festgelegt, in denen die sportpraktischen Prüfungen erfolgen.

Übersicht über die Themen der Kurshalbjahre

Q1: Grundlagen sportlicher Leistungsfähigkeit

Q2: Motive und Motivationen zum Sporttreiben

Q3: Sport im Spannungsfeld von Wirtschaft, Politik und Medien

Q4: Lebenslanges Sporttreiben als persönliche und gesellschaftliche Herausforderung

 

Informationen zum zweistündigen Grundkurs:

Übersicht über die Themen der Kurshalbjahre

Q1: Gemeinsam Sport treiben – sportliche Handlungssituationen gestalten

Q2: Bewegung optimieren – sportliche Leistungsfähigkeit gezielt verbessern

Q3: Sport treiben – gesund und leistungsfähig bleiben

Q4: Wege zum lebenslangen Sporttreiben

Folgende Kompetenzen werden im Kontext des Sportunterrichts am Oberstufengymnasium geschult:  

Einblicke - Das sagen Schüler*innen zum Sportunterricht am OG:

„Im Sportunterricht wird vor allem die Selbstständigkeit gefördert - zum Beispiel durch eigene Tanzchoreographien oder das Setzen eines eigenen sportlichen Ziels, das in einem vorgegebenen Zeitraum erreicht werden soll.“
„Wir bekommen die verschiedensten Sportarten nähergebracht - nicht nur in der Praxis, sondern auch in der Theorie. Dabei kommt vor allem der Spaß nicht zu kurz.“
„Man kommt ins Schwitzen, der Unterricht ist abwechslungsreich, und für jeden machbar! Auch, wenn man nicht so sportlich ist.“
„Man wird von Lehrkräften unterrichtet, die selbst Erfahrungen und Lust auf Sport haben.“
Voriger
Nächster

Aktuelles

Scroll to Top