Mathematik

Fachkolleginnen und -kollegen: Eveline Stöber, Ursula Döring, Joachim Engicht, Nikolas Löser und Peter Weis

Der Mathematikunterricht im gymnasialen Bildungsgang dient der Erarbeitung eines zukunftsorientierten, aufeinander aufbauenden, strukturierten Wissens und leitet zu exaktem Denken und rationalen Betrachtungsweisen an.

Themenschwerpunkte der E-Phase

Mathematik wird in der Einführungsphase vierstündig unterrichtet. Außerdem gibt es eine Förderstunde pro Woche. In dieser Stunde arbeiten die Schüler/innen selbstständig an Schwerpunktthemen, um mögliche Defizite auszugleichen oder auch Begabungen auszubauen beispielsweise durch die Teilnahme am Mathewettbewerb der E-Phase.

  • E1 Analysis I: Verschiedene Funktionsklassen
  • E2 Analysis I: Funktionsuntersuchung

Themenschwerpunkte der Q-Phase

Der Unterricht in der Q-Phase findet als vierstündiger Grundkurs und fünfstündiger Leistungskurs statt.

  • Q1: Analysis II
  • Q2: Lineare Algebra/Analytische Geometrie
  • Q3: Stochastik
  • Q4: Kursthemen zu den drei Sachgebieten

Aktuelles

Volle Punktzahl beim Mathewettbewerb!

Laslo Bode erreichte beim Mathewettbewerb 60 von 60 Punkten und wurde daher als bester Schüler der Schule ausgezeichnet. Für diese beeindruckende Leistung erhielt er vom Zentrum der Mathematik einen Buchpreis und eine Urkunde. Wir gratulieren zu dieser Leistung!

weiterlesen »

Matheasse der E-Phase beweisen ihr Können beim Mathematikwettbewerb

Schon seit vielen Jahren nehmen Schüler*innen unserer Schule am Mathematikwettbewerb des Landes Hessen teil. Zur Vorbereitung auf diesen Wettbewerb rechneten die Matheasse seit Januar im Rahmen der vom OG angebotenen Förderstunden unterschiedlichste Aufgaben. Dass sich dieses harte Training gelohnt hat, sieht man an den Ergebnissen.

weiterlesen »

#Ehemalige berichten – Riesiger Erkenntnisgewinn im Physikstudium

“Was hier anstrengend klingt, ist auch so, lohnt sich aber in meinen Augen, denn der Erkenntnisgewinn ist riesig: Schon nach dem ersten Semester habe ich den Eindruck, mein in der Schule erlangtes Wissen viel besser einordnen zu können und bin mit den für das Grundstudium entscheidenden mathematischen und physikalischen Grundlagen vertraut.” – Torben Sunkel (Abitur 2019) berichtet von seinem Physikstudium an der Georg-August-Universität Göttingen.

weiterlesen »
Scroll to Top