Matheasse der E-Phase beweisen ihr Können beim Mathematikwettbewerb

Schon seit vielen Jahren nehmen Schüler*innen unserer Schule am Mathematikwettbewerb des Landes Hessen teil. So stellten sich auch in diesem Jahr am 19.02.2020 15 Schülerinnen und Schüler der E-Phase den spannenden und anspruchsvollen Aufgaben, welche vom Zentrum der Mathematik gestellt werden. Zur Vorbereitung auf diesem Wettbewerb rechneten die Matheasse seit Januar im Rahmen der vom OG angebotenen Förderstunden unterschiedlichste Aufgaben.

Dass sich dieses harte Training gelohnt hat, sieht man an den Ergebnissen. Von den acht Aufgaben der Klausur konnten die Schüler fünf auswählen und bearbeiten. Insgesamt waren 60 Punkte zu erreichen. Die drei besten Schüler waren Laslo Bode (60 Punkte), Finn Voland (59 Punkte) und Phillipp Höhn (53 Punkte). Alle teilnehmenden Schüler erhielten bei der Auszeichnungsveranstaltung eine Urkunde und die drei besten einen Eschweger Gutschein, den der Förderverein des OG gestiftet hat.

verfasst von Ursula Döring

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top