3250€ für die Opfer des Ukraine-Krieges

Wir freuen uns über die tollen Ergebnisse des Spendenlaufs, der am 25.04.2022 stattfand. Die Idee eines Sponsorenlaufs kam von der SV, die sich für eine Aktion mit Außenwirkung aussprach, um die Solidarität mit der Ukraine auszudrücken. Frau Neugebauer übernahm daraufhin – mit Unterstützung der SV –  die Planung des Spendenlaufs.

Der “erlaufene” Betrag von 3250€ kommt dem Verein Eschwege hilft zugute. Charly Montag erläutert im folgenden Video, wie die Spendengelder genutzt werden sollen, um die Opfer des Ukraine-Krieges zu unterstützen: 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmer*innen sowie insbesondere bei Frau Neugebauer und der SV für die Organisation des Spendenlaufs. Herr Kaufmann sprang dankenswerterweise kurzfristig ein, um die am Tag des Spendenlaufs erkrankte Frau Neugebauer zu vertreten. Auch hierfür herzlichen Dank!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top

OG Eschwege