E-Phase

Vom antiken Rom in die Zukunft Europas

Eine Lesung regt Lernende des Oberstufengymnasiums zum Gespräch über Europa an

„Durch mein Leben in Italien habe ich erfahren, dass man in einem anderen Land kein anderer Mensch wird, aber die eigenen Ansichten und Vorlieben erweitert, und dass ich überall auf Menschen treffe, die mit mir dieselben Grundwerte teilen“, berichtete Daniel Eichenberg bei einer eher ungewöhnlichen Geschichtsstunde in zwei Klassen des 11. Jahrgangs. Eichenberg ist Autor des Buches „Wohin mit Europa? Junge Europäer auf der Suche nach gemeinsamen Zielen“, in dem neun junge Menschen aus sieben verschiedenen Ländern über Fragen zur Zukunft Europas diskutieren.

Unser Besuch in der Moschee

Am Mittwoch, den 4.12.2019, besuchten wir mit unserem Religionskurs der Einführungsphase den Islamischen Kulturverein Eschwege. Nachdem wir uns ein wenig umgeschaut hatten, setzten wir uns alle gemeinsam in einen Kreis und konnten an die Mitglieder, welche uns in Empfang nahmen, Fragen stellen.

Entscheidung für‘s OG leicht gemacht: Info-Markt und „Schnuppertage“

Zur Information über sein umfangreiches Bildungsangebot hat das Oberstufengymnasium am Eschweger Südring jetzt die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen aller umliegenden Schulen zu einem Info-Markt eingeladen. Wie bei einer Messe war jedes Fach durch einen Stand vertreten, an dem die Fachlehrerinnen und Fachlehrer „ihre“ Themen und Methoden vorstellten und zum Mitmachen einluden – sei es durch einen Blick durchs Mikroskop, ein Quiz oder Werkarbeiten im Fach Kunst.

Scroll to Top