Dezember 2023

Weihnachtsgruß unserer Schulleiterin

Liebe Schülerinnen und Schüler,
ein ereignisreiches Jahr 2023 neigt sich dem Ende. Ein schönes Schulfest haben wir im Juli gemeinsam gefeiert, viele andere besondere Erlebnisse gestalten euren Schulalltag abwechslungsreich, der aber auch durch viele Klausuren in den letzten Wochen geprägt war. […]

Herzlichen Dank für euer Engagement, eure Freundlichkeit, Wissbegierde, Zielorientiertheit, Inspirationen, Zuversicht und eure Solidarität gegenüber euren Mitschülerinnen und Mitschülern.
Allen ein gesegnetes Fest, schöne Feiertage und ein glückliches, gesundes 2024!

Impressionen vom Weihnachtskonzert

„Funkelnde Augen, fesselnder Enthusiasmus und dankbare Erleichterung, als das Publikum in Ovationen ausbricht: Den Schülern war beim traditionsreichen Weihnachtskonzert der Eschweger Gymnasien in der Stadthalle die pure Leidenschaft anzusehen.“ (Werra-Rundschau, 14.12.2023)

Das Weihnachtskonzert der Eschweger Gymnasien fand am 14.12.2023 in der Stadthalle statt. Für viele ist das Konzert ein Pflichttermin im positivsten Sinne, um in der oft terminreichen Weihnachtszeit ein paar Stunden vollkommen zu genießen und sich von der Begeisterung der Mitwirkenden anstecken zu lassen. 

Rechtskunde-Exkursion in die JVA Kassel 

Verschlafene Gesichter am Eschweger Bahnhof und trotzdem herrscht eine gespannte, aber auch interessierte Aufregung. Auf dem Weg zur Justizvollzugsanstalt Kassel II versucht sich jeder vorzustellen, wie es wohl wird. Der äußere Anblick des Gebäudes passt zur allgemeinen Vorstellung; älteres, tristes Backsteingebäude unter einem grauen wolkenverhangenen Himmel.

„Und ich war da“ – Lesung des Schriftstellers Dr. Martin Beyer

Am 9. November 2023 stellte der Autor und Literaturvermittler Dr. Martin Beyer seinen Roman „Und ich war da“ (Ullstein, Berlin 2019) in einer Lesung vor. In diesem Roman lernen wir den Protagonisten August Unterseher und seine Lebensgeschichte kennen: Unterseher wuchs während der NS-Zeit auf und erzählt rückblickend von entscheidenden Momenten in seinem Leben, die seinen Lebensweg und die Entwicklung seiner Persönlichkeit nachhaltig beeinflussten.

Die Epoche der Romantik mit allen Sinnen erleben 

Am 8.11.2023 fuhr die Q1 in Begleitung ihrer Deutschlehrerinnen Frau Kapinus, Frau Gatzemeier und Frau Meyfarth auf eine Exkursion nach Frankfurt. Im Rahmen des Themas „Romantik“ und der behandelten Lektüre „Der Sandmann“ (E.T.A. Hoffmann) besuchte der Jahrgang sowohl eine Inszenierung des gelesenen Werks im Kulturhaus Frankfurt als auch das neu eröffnete Deutsche Romantik-Museum.

Abschlussfahrt der Q3 nach Prag

Der diesjährige Abschlussjahrgang hat sich bei der vorherigen Abstimmung dazu entschieden, im Zeitraum vom 15. Oktober bis zum 19. Oktober, letztendlich nach Prag zu fahren. Am ersten Morgen versammelten wir uns am Treffpunkt, dem Bussteig am OG, um eine aufregende Abschlussfahrt zu beginnen. Die goldene Stadt, geprägt von ihrer reichen Geschichte und atemberaubenden Architektur, erwartete uns.

OG Eschwege