Deutsch-Leistungskurs fragt nach …

Deutsch-Leistungskurs fragt nach…

Faust Gretchen. Schon der Titel der theatralen Videoinstallation des wohl bekanntesten Goethe-Dramas wirft Fragen auf: Wieso wird hier Gretchen in den Mittelpunkt gerückt? Was ist die zentrale Aussageabsicht des Stückes? Wird hier ein zeitgenössischer Konflikt repräsentiert?

Diese Fragen stellten sich auch einige Schüler*innen, die das Stück am Staatstheater Kassel besuchten. In einem Publikumsgespräch, das direkt im Anschluss an die Aufführung stattfand, nutzen sie die Gelegenheit und knüpften Kontakt mit der Regieassistentin Lina Gasenzer. 

Gemeinsam mit der Theaterpädagogin Hanna Rech stand sie nun dem Deutsch-LK der Q3 in einer Videokonferenz Rede und Antwort. Die Schüler*innen interessierten nicht nur inhaltliche Aspekte, sondern auch alles rund um Inszenierung und dramaturgische Entscheidungen. Und nebenbei berichteten die beiden auch noch von der Möglichkeit, das FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr), ein Praktikum oder eine Hospitanz am Staatstheater zu absolvieren. Wer hat Interesse?

Link zur Inszenierung:

https://www.staatstheater-kassel.de/play/faustgretchen-2584

C. Csenar

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top

OG Eschwege